Frohes neues Jahr

AFD Banner

 google buttontwitter buttonfacebook button

www.afdbchum.de Newsletter Nr.:35 |  November 2017
Silvester
 
Liebe Miglieder, Freunde und Förderer der AfD,

Das Jahr 2014 wird bei zukünftigen Rückblicken auf die Geschichte unseres Kreisverbandes nicht unerwähnt bleiben können. Nach dem schon turbulenten Wahlkampfjahr 2013 geht ein Jahr mit erneuten Wahlkämpfen und erfolgreichen Wahlen zu Ende, für unseren Kreisverband mit dem großartigen Erfolg des Einzuges als Fraktion in den Bochumer Stadtrat. Obgleich vielleicht zahlenmäßig viele Wahlergebnisse in anderen Städten und Regionen besser waren als in Bochum, so haben wir im zurück liegenden Jahr gelernt, dass Vieles in unserer Stadt für uns und unsere Partei mühsamer ist. Deshalb ist dieses Ergebnis hervorragend und nur dem engagierten Einsatz vieler Mitglieder und Parteifreunde geschuldet. Dafür noch einmal ganz herzlichen Dank.


Der Einzug in den Stadtrat in Fraktionsstärke ist für uns sehr wichtig, da uns damit ein eigenes Büro und weitere finanzielle Mittel für die politische Arbeit zu Verfügung stehen. Wir sind in allen uns möglichen Fachausschüssen aktiv und mit Hilfe unserer „sachkundigen Bürger“ vertreten, ebenfalls ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Wir sind für die kommenden Jahre gut aufgestellt.


Auch wenn wir mit unserer Arbeit in weiten Teilen der lokalen Presse keinen Niederschlag finden, so werden wir von vielen politisch interessierten Bürgern wahrgenommen und erhalten zunehmend Zuspruch. Unser Dank gilt umso mehr den Teilen der Presse, die uns objektiv wahrnehmen und über uns berichten.


Von den Altparteien werden wir im Stadtrat immer noch ausgegrenzt. Dies hat im vergangenen Jahr zu teilweise kuriosen Ergebnissen geführt. Die Wahlen für die Besetzung der Fachausschüsse wurden zunächst abgebrochen, vertagt, dann annulliert und diese dann neu gewählt. Die Ratsarbeit war damit über Monate weitgehend blockiert und die Altparteien haben sich lächerlich gemacht. Daraus haben sie bis heute nichts gelernt. Auch bei den darauffolgenden Wahlen zu anderen Gremien wurde die AfD erneut benachteiligt, was nun ein gerichtliches Nachspiel hat.


Das heißt für uns, dass wir an vielen Stellen sehr dicke Bretter zu bohren haben. Dazu brauchen wir Geduld und einen guten Zusammenhalt. Diesen Zusammenhalt habe ich persönlich im vergangenen Jahr ganz besonders intensiv wahrgenommen. Dafür mein ganz persönlicher Dank an Alle, die uns und mich unterstützt haben.


Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

 

Wolf-Dieter Liese

 

 

 

www.afdbochum.de | Kontakt |